Freitag, 8. Mai 2015 19.30 Uhr

29. März 2015

„70 Jahre 8.Mai: Befreiung – was sonst?“ Auf den Spuren des Widerstands

Stadtrundgang_8.Mai_2015

Stadtteilspaziergang und Demonstration Der Faschismus ist nicht vom Himmel gefallen, hatte eine Vorgeschichte, hatte Gründe. Wir wollen an ausgewählten Stationen das Geschehene erlebbar machen. Von den 1920er Jahren bis zum Tag der Befreiung. An Orten die vor allem für diejenigen wichtig waren, die Widerstand geleistet haben, die verfolgt wurden. Orte und Ereignisse, die in der offiziellen Geschichtsschreibung nicht vorkommen. Und wir wollen zwischen den Stationen demonstrieren. Als diejenigen, die den roten Faden der Geschichte aufnehmen, als diejenigen, die Lehren aus der Geschichte ziehen für die Zukunft, um zu verhindern, dass so etwas je wieder geschieht. Veranstalterin: Hamburger Bündnis „8. Mai 2015“ Treffpunkt: Jungfernstieg beim Alterspavillon