Archiv für das Schlagwort Die VVN-BdA informiert

Sonntag, 21. Januar 2018, 12 Uhr

20. Januar 2018

GEGEN DAS VERGESSEN                                              
Herzliche Einladung
zur Veranstaltung des Auschwitz-Komitees anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945
 
Fluchtperspektiven – Hachschara
Die Vorbereitung jüdischer Jugendlicher zur Auswanderung nach Palästina 
Mit Esther Bejarano, Dr. Erika Hirsch, Rüdiger Pohlmann, Margalith Pozniak, Michael K. Nathan, Michael Weber (Schauspieler). Moderation: Susanne Kondoch-Klockow. Musikalische Begleitung: A Mekhaye: Maike Spieker …

... weiterlesen »

Donnerstag, 18. Januar bis Sonntag,11. Februar 2018

20. Januar 2018

„Rund um die Alster – Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus“ Eine Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.
http://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/nachrichten/news/ausstellung-im-hamburger-rathaus-rund-um-die-alster-hamburger-geschichte-im-nationalsozialismus/
Ort: Rathausdiele des Hamburger Rathauses

... weiterlesen »

Donnerstag 25. Jan. bis Dienstag 27. März 2018

20. Januar 2018

,

„Auschwitz darf niemals in Vergessenheit geraten“
– Woche des Gedenkens im Bezirk Hamburg-Nord, angeregt von der Bezirksversammlung

... weiterlesen »

Samstag, den 27.01.2018 ab 11 Uhr

20. Januar 2018

,

Barmbek sagt Tschüss zu Thor Steinar
Aus für Thor-Steinar-Laden in Hamburg-Barmbek. Großer Erfolg!
Der Laden muss zum 31.01.2018 schließen. Aus diesem Grund
27.01.2018
Barmbek sagt Tschüss zu Thor Steinar!
große Kundgebung in der Nähe des Ladens, 11-13 Uhr
organisiert von der Barmbeker Initiative gegen Rechts
 
Nordic_Company_Flyer für VA und Kundgebung
 

... weiterlesen »

Donnerstag, 25. Januar 2018, 10.00 Uhr

20. Januar 2018

,

Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag
Ilse Jacob (VVN-BdA Hamburg) erzählt uns vom Leben und Wirken ihrer Mutter Katharina Jacob im NS-Widerstand und reflektiert über die Auswirkungen auf ihr eigenes Leben. € 3,- (ohne Getränke)
Ort/Veranstalterin: Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, Hamburg

... weiterlesen »

Samstag, 27. Januar 2018, 18.00 Uhr

20. Januar 2018

,

„Auschwitz darf niemals in Vergessenheit geraten“-
Feierstunde der Bezirksversammlung Hamburg-Nord mit der Zeitzeugin Ilse Jacob und dem Historiker Axel Schildt.

Ort: Großer Sitzungssaal, Robert-Koch-Straße 17, Hamburg

... weiterlesen »

Dienstag, 30. Januar 2018, 15.00 Uhr

20. Januar 2018

,

 „Ehrung der Hamburger Widerstandskämpfer“
Veranstalter: Gedenkstätte Ernst Thälmann

Ort: „Ehrenhain“ Ohlsdorfer Friedhof Bergstraße/ Nähe Haupteingang

... weiterlesen »

Freitag, 9. Februar 2018, 11.00 Uhr

20. Januar 2018

Offiziellen Einweihung des
Fritz-Bringmann-Rings.
Flyer Gedenkveranstaltung Fritz Bringmann o_Anschnitt finish
Ort: Ochsenwerder Landscheideweg,
Ecke Fritz-Bringmann-Ring

... weiterlesen »

Freitag, 9. Februar 2018, 18.00 Uhr

20. Januar 2018

Podiumsgespräch zum 100. Geburtstag von Fritz Bringmann
Öffentliche Veranstaltung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme in Kooperation mit der
Amicale Internationale KZ Neuengamme, der Arbeitsgemeinschaft Neuengamme e.V.
und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Hamburg
Einladung Gedenkveranstaltung Fritz Bringmann o_Anschnitt_finish
Ort: GEW-Landesverband Hamburg
Rothenbaumchaussee 15
20148 Hamburg

... weiterlesen »

Dienstag, 27. März 2018 , 18.00 Uhr

20. Januar 2018

, ,

 Buchvorstellung: ‚Wer waren die 999er? Strafsoldaten in Wehrmachtsuniform – deportiert vom Hannoverschen Bahnhof‘, mit der Autorin Ursula Suhling.
Sie wird über ihre Forschungen, während der sie 700 Strafsoldaten ermittelt hat, berichten. Moderation: Dr. Kristina Vagt, Historikerin Kooperationsveranstaltung der Willi-Bredel-Gesellschaft mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Ort: Gedenkstätte Kola-Fu, Suhrenkamp 98

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·