Archiv für das Schlagwort Die VVN-BdA informiert

Montag, 24. April 2017 18.30 Uhr

19. April 2017

GEDENKEN UND ERINNERN BEGINNT IN UNSERER NACHBARSCHAFT Zum vierten Monat des Gedenkens in Hamburg-Eimsbüttel vom 20.4. bis 31.5.2017
Herzliche Einladung zur Eröffnung mit Gästen
die Arbeitsgemeinschaft “Monat des Gedenkens in Hamburg-Eimsbüttel” lädt herzlich ein zur Eröffnungsveranstaltung des vierten Gedenkmonats:
… BESTIMMT KEINE „WENDE UM 180 GRAD” –
GEDENKARBEIT DERZEIT UND IN ZUKUNFT
Eine Podiumsdiskussion mit
Dr. Detlef Garbe (Direktor …

... weiterlesen »

04.04. bis 11.07. 2017

17. April 2017

Veranstaltungsreihe des Hamburger Bündnis gegen Rechts zur Kritik an der AfD Alle Infos hier: Veranstaltungsreihe Es ist Zeit zum Aufschrei

... weiterlesen »

Donnerstag, 20. April, 18.00 Uhr

15. April 2017

,

Gedenkfeier für die Kinder vom Bullenhuser Damm
Ort: Turnhalle der Schule am Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm 92

... weiterlesen »

Sonnabend, 22. April, 13.00 Uhr

15. April 2017

„Gedenken am Höltigbaum” für dort im Zweiten Weltkrieges erschossenen Wehrmachtssoldaten: Schüler*innen des Osterbekgymnasiums mit Brechts “Legende vom toten Soldaten”, Uwe Storjohann (90) kommt wenn es seine Gesundheit zulässt, Außerdem Berichte übersomalischer und syrischer Deserteure, Musik: Der 19jährige Hamburger Gitarrist Anh Quoc Doan
Veranstalterin: Bündnis Hamburger Deserteurdenkmal
Ort: Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, 22143 Hamburg
 

... weiterlesen »

Mittwoch, 10. Mai, 11.00 – 18.00 Uhr

15. April 2017

, ,

Mai 1933 – Zuerst brannten die Bücher… Verboten – verbrannt – vergessen? – Hamburg liest gegen das Vergessen
Ort: Platz der Bücherverbrennung, Kaiser-Friedrich-Ufer/am Isebekkanal
1704_Handzettel_A4_03
 Herzliche Einladung                                                         
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,
 
wir rufen die Hamburgerinnen und Hamburger auf:
KOMMT UND LEST! aus Büchern, die 1933 von den Nazis verbrannt wurden.
 
Lasst uns ein deutliches Lese-Zeichen setzen gegen rechts …

... weiterlesen »

Freitag, 12. Mai, 20.00 Uhr

15. April 2017

,

Flyer: David Rovics 2017_web
Konzert: David Rovics
Ort: KLUB im Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 62, Hamburg
 

... weiterlesen »

Sonnabend, 13. Mai. 13.00 – 15.00 Uhr

15. April 2017

Stadtspaziergang „Rund um‘s Deserteurdenkmal”
Veranstalterin: Bündnis Hamburger Deserteurdenkmal
Treffpunkt: vor Messehallen Süd-Eingang (U-Messehallen)
 

... weiterlesen »

Sonnabend, 20.Mai 2017

15. April 2017

20.5., 11:00 Marsch “Guernica und die Kriege von heute”. Auftakt 10:30 am Deserteursdenkmal. Nach dem Marsch Kulturveranstaltung am Heinedenkmal, Rathausmarkt  Flyer zur Demo Du willst dich am Marsch beteiligen?(1) Melde dich über willi@bredelgesellschaft.de oder Tel. 040-3259 3086)(2) Komm in schwarzer Jacke / Bluse / T-Shirt am 20. Mai zum Deserteursdenkmal (Hamburg, Stephansplatz)(3) Da 10:30 …

... weiterlesen »

12. April 2017

29. März 2017

Galerie Morgenland_12-4-2017_AG Neuengamme
Rudolf Murr – jüdischer Häftling des KZ Neuengamme
Reinhard Schramm im Gespräch mit Wolfgang Seibert in der Reihe „Erinnerung bewahren” Eine Veranstaltung zur Erinnerung an die jüdischen deutschen Häftlinge des KZ Neuengamme Am 12. April 2017 um 19.30 Uhr Ort Galerie Morgenland, Sillemstr. 79, Hamburg Rudolf Murr wurde am 20. April 1941 im …

... weiterlesen »

Ostermarsch

29. März 2017

,

„Das Gedächtnis der Menschheit für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz. Ihre
Vorstellungsgabe für kommende Leiden ist fast noch geringer. Die weltweiten
Schrecken der vierziger Jahre scheinen vergessen….
Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu
wenig gesagt wurde! Lasst uns die Warnungen erneuern und wenn sie schon wie
Asche in unserem Mund sind! Denn der …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·