Archiv für das Schlagwort Friedensdemonstration

Freitag, 1. September 2017 16:30 Uhr

25. August 2017

,

Demonstration zum Antikriegstag 2017

Nein zu Militäreinsätzen und Rüstungsexporten!
Flugblatt AK 2017
Demoanfang: Deserteursdenkmal/ Kriegsklotz am Dammtor
Veranstalter: Hamburger Forum

... weiterlesen »

Ostermarsch

29. März 2017

,

„Das Gedächtnis der Menschheit für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz. Ihre
Vorstellungsgabe für kommende Leiden ist fast noch geringer. Die weltweiten
Schrecken der vierziger Jahre scheinen vergessen….
Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu
wenig gesagt wurde! Lasst uns die Warnungen erneuern und wenn sie schon wie
Asche in unserem Mund sind! Denn der …

... weiterlesen »

Mittwoch, 1. September 2016 17 Uhr

14. August 2016

,

Demonstration zum Antikriegstag 1. September 2016
Antikriegstag-2016-A5c (1)
Auftakt 17 Uhr: Kriegsklotz/Deserteursdenkmal, Dammtordamm Abschluss 18:30 Uhr: Besenbinderhof Grußwort: Katja Karger, DGB-Vorsitzende Hamburg. Veranstaltung 19 Uhr: Gewerkschaftshaus (Besenbinderhof) Arbeitskreis Frieden – ver.di Hamburg: „Freihandel und seine möglichen Folgen“ mit Prof. Dr. Norman Paech (Völkerrechtler).

... weiterlesen »

Rede der VVN-BdA Vertreterin am Antikriegstag 2015

2. September 2015

„Die Ziele sind… Völlige Abrüstung und Entmilitarisierung Deutschlands und die Ausschaltung der gesamten deutschen Industrie, welche für eine Kriegsproduktion benutzt werden kann. Zu diesem Zweck werden alle Land-, See- und Luftstreitkräfte … aufgelöst.“
 
„In praktisch kürzester Frist ist das deutsche Wirtschaftsleben zu dezentralisieren mit dem Ziel der Vernichtung der bestehenden übermäßigen Konzentration der Wirtschaftskraft, dargestellt insbesondere …

... weiterlesen »

Redebeitrag Peter S. Ukraine – Kundgebung 30.05.2014

2. Juni 2014

Liebe Friedensfreundinnen und Freunde! Ich möchte in meinem Redebeitrag insbesondere einen Punkt besonders herausstellen: Die Friedensbewegung ist und bleibt antifaschistisch! Von daher ist es für uns skandalös und nicht hinnehm- bar, wie EU und deutsche Politiker, z.B. der deutsche Außenminister Steinmeier, den Einfluss von ultranationalistischen und faschistischen Kräften auf die Politik der ukrainischen Regierung verharmlost …

... weiterlesen »