Archiv für das Schlagwort Woche des Gedenkens Nord

Montag, 30. Januar, 16.00 Uhr

21. Januar 2017

Ehrung der Hamburger Widerstandskämpfer
Veranstalter: Gedenkstätte Ernst Thälmann
Ort: „Ehrenhain” Ohlsdorfer Friedhof Bergstraße/ Nähe Haupteingang
 

... weiterlesen »

Dienstag, 31. Januar, 19.30 Uhr

21. Januar 2017

 Lesung und Gespräch: Widerständiges Frauenleben – Erinnerungen an 20 Frauen aus der Widerstandsorganisation um Bernhard Bästlein, Franz Jacob und Robert Abshagen. Juli / August 1943 – Zwei Monate „Bombenurlaub” vom Untersuchungsgefängnis. Aenne Bohne, Lisbeth Bruhn und Marie Prieß beschließen nach Ablauf dieser Frist nicht wieder zurückzukehren und tauchen unter.
Wer ermöglichte ihnen das Leben in der …

... weiterlesen »

Sonntag, 5. Februar, 12.00 Uhr

21. Januar 2017

, ,

„Fritz Bauer und die Auschwitz-Prozesse”
Mit Esther Bejarano, Rolf Becker, Nebenklage-Anwälten der Auschwitz-Prozesse 2015 und 2016 und Prozessbeobachtungs-Gruppen
Veranstalter: Auschwitz-Komitee i.d. BRD e.V. und weitere Organisationen
Ort: Polittbüro, Steindamm 45
 

... weiterlesen »

Donnerstag, 9. Februar, 10.00 – 13.00 Uhr

21. Januar 2017

 „Sonderführungen in der Gedenkstätte Kolafu” Mit den Zeitzeuginnen Ilse Jacob und Ursula Suhling, auch für Schulklassen gut geeignet. Anmeldung erbeten unter: Tel.: 57145240 Ein Vorbeischauen ohne Anmeldung ist möglich. Eintritt frei
Veranstalter: VVN-BdA Hamburg Nord und Willi-Bredel- Gesellschaft Geschichtswerkstatt e. V.
Ort: Gedenkstätte Kolafu, Suhrenkamp 98
 

... weiterlesen »

Samstag, 18. Februar, 14.00 Uhr

21. Januar 2017

„Damals bei uns in Groß Borstel” Stadtteilrundgang mit Udo Spengler, Erinnerungen und Berichte über Nazizeit, Krieg und Neubeginn 1933 bis 1945.
Veranstalterin: VVN-BdA Hamburg-Nord
Treffpunkt: Ecke Borsteler Chaussee / Brödermannsweg (vor Sparkasse)
 

... weiterlesen »

Mittwoch, 27. Januar, 18.00 Uhr

2. Januar 2016

 „Auschwitz darf niemals in Vergessenheit geraten“
Feierstunde der Bezirksversammlung Hamburg-Nord mit der Zeitzeugin Marione Ingram – Musik: ZINQ
Ort: Großer Sitzungssaal, Robert-Koch-Straße 17, Hamburg
 

... weiterlesen »

Donnerstag, 4. Februar, 11.00 Uhr

2. Januar 2016

„Sonderführungen in der Gedenkstätte Kolafu“ Mit den Zeitzeuginnen Ilse Jacob und Ursula Suhling, auch für Schulklassen gut geeignet. Anmeldung erbeten unter: Tel.: 57145240
 
Aber auch ein Vorbeischauen ohne Anmeldung ist möglich. Eintritt frei
Veranstalterinnen: VVN-BdA Hamburg Nord und Willi-Bredel-Gesellschaft
Veranstalterinnen: VVN-BdA Hamburg Nord und Willi-Bredel-Gesellschaft
Ort: Gedenkstätte Kolafu, Suhrenkamp 98
 

... weiterlesen »

Donnerstag, 04. Februar, 19.30 Uhr

2. Januar 2016

 „Der Fall Distomo (Griechenland)“
Die verweigerte Entschädigung für ein NS-Verbrechen
VeranstalterInnen: Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) Hamburg Nord und AK Distomo
Ort: Barmbek°Basch, Wohldorfer Str.30, Hamburg
Am 10. Juni 1944 wurde fast die Hälfte der damals ca. 500 Einwohner Distomos – 218 Männer, Frauen und Kinder – von Einheiten der deutschen SS-Truppen ermordet. Distomo ist nur eines …

... weiterlesen »

Donnerstag, 11.Februar., 19.30 Uhr

2. Januar 2016

Filmvorführung: „Opfer der Zwangssterilisation und der Euthanasie in der NS Zeit“
Eintritt frei 
Ort: Grüner Saal, Im Grünen Grunde 1
Veranstalter: VVN BdA Hamburg Nord  

... weiterlesen »

Samstag, 13. Februar, 14 Uhr

2. Januar 2016

Stadtteilrundgang mit Udo Spengler „Damals bei uns in Groß Borstel“
Erinnerungen und Berichte über Nazizeit, Krieg und Neubeginn 1933 bis 1945
Treffpunkt: Vor der Sparkasse, Ecke Borsteler Chaussee / Brödermannsweg
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden gern entgegengenommen
Treff: Vor der Sparkasse, Ecke Borsteler Chaussee /  Brödermannsweg Veranstalter: VVN-BdA Hamburg-Nord

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·