Artikel

Redebeitrag der VVN-BdA Hamburg zum Antikriegstag 2021

2. September 2021

Gemeinsame Veranstaltung des DGB mit dem Arbeitskreis ehemals verfolgter und inhaftierter Sozialdemokraten (AVS),

der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) und dem Auschwitz-Komitee

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 22. Juni diesen Jahres jährte sich der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion zum 80. Mal. Als die Wehrmacht am8. Mai 1945 endlich …

... weiterlesen »

Wir trauern um Esther Bejarano

10. Juli 2021

Heute Nacht ist unsere Ehrenpräsidentin Esther Bejarano ruhig und friedlich eingeschlafen.Wir alle kannten sie als eine Frau von großer Entschiedenheit und geradezu unglaublichem Elan, die viele von uns noch bis vor kurzem auf der großen Bühne erleben durften. Zuletzt saß sie am 8. Mai auf unserer kleinen Bühne im Hamburger Gängeviertel und erzählte von ihrer …

... weiterlesen »

Was ist am 8. Mai geplant?

6. Mai 2021

Ab 15 Uhr liegen im Gängeviertel, Valentinskamp 34 a, Flyer mit der Route unseres Gedenkrundgangs zu Stätten von Verfolgung und Widerstand in der Innenstadt aus. Zu jedem eingetragenen Ort kann per QR-Code ein thematischer Audio-Beitrag abgerufen werden.Von 15.30 bis 17.30 Uhr findet am ehemaligen Stadthaus (Stadthausbrücke 6) eine Kundgebung mit allen Beiträgen des Rundgangs statt.Ab …

... weiterlesen »

DIE VVN-BdA IST WIEDER UNEINGESCHRÄNKT GEMEINNÜTZIG!!!

28. April 2021

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

unser erster virtueller Bundeskongress liegt hinter uns und dank Eurer Disziplin und Eures Engagements haben wir viel geschafft: wir haben gemeinsame Schwerpunkte für die nächsten drei Jahre verabschiedet und wir haben die Gremien gewählt, die dafür verantwortlich sein werden, die notwendigen Schritte zur Umsetzung einzuleiten und zu organisieren.
Vielen Dank dafür.

Toll war unser …

... weiterlesen »

Pressemitteilung: Finanzamt rudert zurück – VVN-BdA ab 2019 wieder gemeinnützig!

25. März 2021

Der erste Schritt ist getan: Über unsere Anwälte erreichte uns heute die Mitteilung des Finanzamtes für Körperschaften I in Berlin für das Jahr 2019: die VVN-BdA ist wieder gemeinnützig.

Das ist ein gutes und wichtiges Signal für den Antifaschismus in diesem Land!

Zur Begründung teilt das Finanzamt mit, die Gemeinnützigkeit könne „nach eingehender Prüfung“ gewährt werden, da …

... weiterlesen »

Gedenken an die Weiße Rose 2021 – Rede von Heike von Borstel

2. März 2021

Liebe Anwesende,

ich begrüße Euch und Sie im Namen der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten zu unserem Gedenken an die ermordeten Mitglieder der Weißen Rose in München und Hamburg. Am Montag jährte sich die grausame Hinrichtung der jungen Widerstandskämpferin Sophie Scholl, ihres Bruders Hans Scholl und ihres gemeinsamen Freundes Christoph Probst …

... weiterlesen »

8. März 2021 Internationaler Frauentag – Katharina Jacob – „Widerstand war mir nicht in die Wiege gelegt“

22. Februar 2021

Lesung und Musik – Online Videopräsentation: https://www.youtube.com/playlist?list=PLoTSLYR58bWVKHyXEiuxGqLgbCRyThcmp

Anmeldung nicht erforderlich

Katharina Jacob, geboren 1907 in einer Kölner Arbeiterfamilie, engagierte sich bereits früh politisch, seit 1928 war sie Mitglied der KPD in Hamburg. Von 1933 bis zur Befreiung 1945 war sie mehrmals im Polizeigefängnis Fuhlsbüttel und anderen Gefängnissen und am Ende im Frauen-KZ Ravensbrück inhaftiert. Mit ihrem zweiten …

... weiterlesen »

Pressemitteilung – Das zukünftige Dokumentationszentrum „Hannoverscher Bahnhof“ bekommt Nachbarn mit NS-Vergangenheit.

2. Februar 2021

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes –

Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN–BdA) e.V Hamburg

Das Hamburger Abendblatt online meldet am 15. Januar 2021: „Wintershall DEA zieht in die HafenCity“. Im Sommer 2022 soll es so weit sein. Im Erdgeschoss desselben Bürogebäudes am Lohsepark wird dann auch das Dokumentationszentrum Hannoverscher Bahnhof eröffnet werden, das der Geschichte der aus …

... weiterlesen »

Initiative Gedenkort Stadthaus – Der Protest geht weiter – jeden Freitag 17-18 Uhr

19. Januar 2021

Ecke Stadthausbrücke / Neuer Wall

... weiterlesen »

Wir und #unteilbar am 14.06.2020

15. Juni 2020

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·