Wir suchen Verstärkung!

2. Februar 2024

Als älteste antifaschistische Organisation in Deutschland blicken wir auf eine bewegte Geschichte zurück. Wir sind parteiunabhängig, strömungs- und konfessionsübergreifend. Unsere Schwerpunkte sind das Eintreten gegen Neonazismus, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und Militarismus und für eine antifaschistische Geschichts- und Erinnerungspolitik. Als Hamburger Landesorganisation der VVN-BdA suchen wir ab sofort eine:n:

Referent:in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgaben

  • Koordination und Verfassen von Presseerklärungen in Absprache mit dem geschäftsführenden und dem Landesvorstand
  • Pflege von Pressekontakten
  • Koordination der Social-Media-Aktivitäten
  • Erstellen von Content für Homepage, Newsletter und Social-Media-Kanäle,
  • Redaktion der Antifa-HH-Seite und Druckstücke
  • Pflege der Homepage der Landesvereinigung
  • Zusammenarbeit mit den Kreisvereinigungen und der Bundesvereinigung
  • Medienauftritt

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium und/oder Ausbildung im Bereich Medien
  • Erfahrungen in der Pressearbeit
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch
  • Kenntnis einschlägiger Software der Homepage, Text- und Bildbearbeitung
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und Homeoffice
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Erfahrung mit der Arbeit in politischen Strukturen
  • Antifaschistisches Engagement und Verbundenheit mit unseren Zielen

Arbeitszeit: 10-15 Std./Woche. Entgelt: 800-1.200EUR brutto/Monat + 13. Monatsgehalt

Die Stelle ist unbefristet, die Probezeit beträgt sechs Monate. Bewerbungen bitte als zusammengefasste PDF an vvn-bda.hh@t-online.de.