Monatsarchiv Januar, 2019

Initiative Gedenkort Stadthaus: Der Protest geht weiter. – Jeden Freitag, 17.00 – 18:00 Uhr

27. Januar 2019

Mahnwache Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall

... weiterlesen »

17. Januar bis 10. Februar – „Eine Stadt und ihr KZ. Häftlinge des KZ Neuengamme im Hamburger Kriegsalltag 1943-1945“

27. Januar 2019

Ausstellung d. KZ-Gedenkstätte Neuengamme.
Ort: Rathausdiele des Hamburger Rathauses

... weiterlesen »

27. Jan. bis 2. März – „Auschwitz darf niemals in Vergessenheit geraten“

27. Januar 2019

 Woche des Gedenkens im Bezirk Hamburg-Nord, angeregt von der Bezirksversammlung (WdG Nord)

... weiterlesen »

Mittwoch, 30. Januar, 15.00 Uhr – (WdG Nord) „Ehrung der Hamburger Widerstandskämpfer“

27. Januar 2019

Veranstalter: Gedenkstätte Ernst Thälmann
Ort: „Ehrenhain“ Ohlsdorfer Friedhof (Nähe Haupteingang)

... weiterlesen »

Mittwoch 30. Januar 17.00 Uhr – Kundgebung „Gedenkort Stadthaus“:

27. Januar 2019

Gerade jetzt: Erinnerung für Gegenwart und Zukunft!
Die Erinnerung an den Faschismus und die Auseinandersetzung damit gehören nicht in private Hände, sondern in die öffentliche Verantwortung. (Initiative Gedenkort Stadthaus)
Ort: Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall Hamburg

... weiterlesen »

Donnerstag, 7. Februar 2019 von 19 bis 21 Uhr – Aus Eilbek nach Auschwitz

27. Januar 2019

Zwei Spannende Vorträge an einem Abend in Eilbek
Aus Anlass des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau berichtet unser Mitglied, der Fotograf Timo, mit vielen Fotos von seinem Besuch am 27. Januar 2019 vor Ort. Er nahm an der offiziellen Gedenkver- anstaltung zum 74. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz teil. Es ist der Internationale Holocaust-Gedenktag.
Dann wird …

... weiterlesen »

Sonntag, 13. Jan., 13.00 Uhr – GEGEN DAS VERGESSEN“ Gemeinsam gegen den Hass – Erinnern heißt handeln

12. Januar 2019

Gedenkveranstaltung des AUSCHWITZKOMITEE in der BRD anlässlich des 74. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz
Podiumsgespräch mit Esther Bejarano, Dr. Detlef Garbe, Direktor der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Dr. Regula Venske, Schriftstellerin, Präsidentin des PEN Deutschland, Ruben Herzberg, ehemaliger Schulleiter, Pädagoge, David Begrich, Miteinander e.V., Magdeburg, Carina Book, Politikwissenschaftlerin und Autorin, Schüler*innen von Schulen ohne Rassismus/Schulen für Courage …

... weiterlesen »

Freitag, 18. Januar, 19.00 Uhr – „Widerständiges Frauenleben“ Aenne Bohne, Lisbeth Bruhn, und Marie Prieß

12. Januar 2019

Den drei Frauen des Hamburger Widerstandes wurden im Sommer 1943 für zwei Monate Hafturlaub aus dem Untersuchungsgefängnis gewährt. Sie beschlossen nicht zurückzukehren. Mit Hilfe von Freundinnen und Freunden überlebten sie in der „Illegalität“, davon erzählt die Lesung.
Ort: Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 28A, Hamburg

... weiterlesen »

Sonnabend, 26. Januar, 17.00 Uhr Lesung: „Widerständiges Frauenleben“ Else Wahls

12. Januar 2019

Eine Frau, deren Lebensweg durch ihre Erfahrungen in Nazideutschland und im Exil in Frankreich geprägt wurde.
Ort: Gedok e.V. Kunstforum, Koppel 66, Hamburg

... weiterlesen »

Samstag, 09.02.2019, 14.00–16.00 Uhr „Damals bei uns in Groß Borstel“

12. Januar 2019

Stadtteilrundgang mit Udo Spengler
Erinnerungen und Berichte über Nazizeit, Krieg und Neubeginn 1933 bis 1945
Treffpunkt: Vor der Bäckerei, Ecke Borsteler Chaussee /Brödermannsweg Kostenlos, Spenden willkommen

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·