Monatsarchiv Mai, 2021

8. Mai – TAG DER BEFREIUNG

7. Mai 2021

Aufruf vom Bündnis zum 08. Mai in Hamburg – 2021

„Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime gefeiert werden kann. Das ist überfällig seit sieben Jahrzehnten. Und hilft vielleicht, endlich zu begreifen, dass der 8. Mai 1945 der Tag der Befreiung war, der Niederschlagung des NS-Regimes. …

... weiterlesen »

Was ist am 8. Mai geplant?

6. Mai 2021

Ab 15 Uhr liegen im Gängeviertel, Valentinskamp 34 a, Flyer mit der Route unseres Gedenkrundgangs zu Stätten von Verfolgung und Widerstand in der Innenstadt aus. Zu jedem eingetragenen Ort kann per QR-Code ein thematischer Audio-Beitrag abgerufen werden.Von 15.30 bis 17.30 Uhr findet am ehemaligen Stadthaus (Stadthausbrücke 6) eine Kundgebung mit allen Beiträgen des Rundgangs statt.Ab …

... weiterlesen »

Stadthaus – Der Protest geht weiter – jeden Freitag 17-18 Uhr

3. Mai 2021

Ecke Stadthausbrücke / Neuer Wall

... weiterlesen »

9. Mai 2021, 11.00 Uhr – 8. Mai 1945 – Tag der Befreiung – Das Vermächtnis weitertragen

3. Mai 2021

Gedenken an die Opfer von Faschismus und Krieg

Coronabedingt werden wir im kleinen Kreis am Mahnmal für die Opfer von Faschismus und Krieg, Friedhof Ohlsdorf und auf dem Ehrenhain Hamburger Widerstandskämpfer Blumen ablegen.

... weiterlesen »

Sonnabend, 17. April 2021 – 15:00 Uhr (Dauer: ca. 2 Std.) – VORWÄRTS UND NICHT VERGESSEN! Zum 76. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg

3. Mai 2021

Mahnwache zu Ehren von Verfolgten, Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfern im Rahmen des Monats des Gedenkens Eimsbüttel

Treffpunkt: Vor der Schule Lutterothstr. 78-80 (U2 Luttherotstraße)

Kinder und Enkel erzählen über Schicksal, Verfolgung und Widerstand ihrer Eltern und Großeltern. – Mit Life Musik aus Eimsbüttel! –

Veranstalter: VVN-BdA Eimsbüttel, Die LINKE Bezirksverband Eimsbüttel und die Gedenkstätte Ernst Thälmann e.V.              – Unterstützer: …

... weiterlesen »

Sonnabend, 15. Mai 2021 – 15.00 Uhr (Dauer: ca. 2 Std.) – Stolpersteine in neuem Glanz

3. Mai 2021

Treffpunkt: U2 Schlump

Wir putzen die Stolpersteine von Opfern des Faschismus und lesen aus ihrenKurz-Biographien.Veranstalter: VVN-BdA Eimsbüttel und Gedenkstätte Ernst-Thälmann e.V.

Die Hygiene Regeln AHA  aus Corona Gründen sind einzuhalten.

... weiterlesen »

Sonntag, 16. Mai 2021 – 15:00 Uhr – MAHNMAL “TISCH MIT ZWÖLF STÜHLEN“

3. Mai 2021

Ehrendes Gedenken

Ort: U2 Niendorf-Nord    Kurt-Schill-Weg, Mahnmal

Ehrung und Vorstellung der Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfer, deren Namen auf den Stühlen steht, mit Kurzbiographien.

Die Hygiene Regeln AHA  aus Corona Gründen sind einzuhalten.

Das aus Ziegelsteinen gefertigte Mahnmal in Niendorf erinnert an Hamburger Widerstandskämpfer*innen, die von Tätern des NS-Regimes ermordet wurden:

Georg Appel – Clara und Walter Bacher – Rudolf Klug – Curt …

... weiterlesen »

Montag, 31. Mai 2021 (voraussichtlicher Termin) – „Von der blauen Blume zur Roten Fahne“ Jugendwiderstand der Telemanngruppe

3. Mai 2021

Lesung Peter Badekow (Onlineveranstaltung: Kontakt: „Von der blauen Blume zur Roten Fahne“ – Jugendwiderstand der Telemanngruppe – Lesung Peter Badekow | Facebook )

Angeregt durch den wieder-gefundenen handschriftlichen Text:

„Die Entwicklung der Telemanngruppe  – Ein kurzer Bericht zum 15-jährigen Bestehen im Frühjahr 1947“

seines Vaters Albert (Ali) Badekow, stellt Peter Badekow eine Gruppe Jugendlicher und ihre Geschichte aus …

... weiterlesen »