Dienstag, 6. August – Hiroshima-Tag

30. Juni 2019

Sonntag, 26. August 17.00 Uhr – „Die Unwertigen“

30. Juni 2019

Film  von Renate Günther-Greene -D 2009

Ort: Kommunales Kino Metropolis, Kleine Theaterstr. 10

Das Foyer und der Kinosaal sind mit dem Rollstuhl erreichbar!

Fr. 30.08.2019 – Initiative Gedenkort Stadthaus Der Protest geht weiter! – Mahnwache

30. Juni 2019

ab heute wieder jeden Freitag von 17.00 – 18.00 Uhr

 Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall

Sonntag, 1. September – Antikriegstag

30. Juni 2019

13.00 Uhr Demonstration – Treffpunkt: Deserteursdenkmal, Dammtor

 

17.00 Uhr „Gegen den Rechtspopulismus“

Veranstalter: Hamburger Schriftstellerverband

Ort: Dreifaltigkeitskirche, Horner Weg 2, Hamburg (Nähe U-Bahn „Hammer Kirche“)

 

„Der Reichseinsatz: Zwangsarbeit„ – Sonntag, 22. September 17.00 Uhr

30. Juni 2019

Film  von Wolfgang Bergmann – D, 1993

Ort: Kommunales Kino Metropolis, Kleine Theaterstr. 10

Das Foyer und der Kinosaal sind mit dem Rollstuhl erreichbar!

 

SAVE THE DATE: Initiative Gedenkort Stadthaus Der Protest geht weiter! Nächste Mahnwache: Freitag 30. August – 17.00 Uhr

30. Juni 2019

Mahnwache: jeden Freitag von 17.00 – 18.00 Uhr
Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall

nächste Mahnwache findet am 30. August – 17.00 Uhr statt

GERADE JETZT: Erinnern für Gegenwart und Zukunft 

WIR FORDERN:

 

  • Lern-, Dokumentations- und Gedenkort, der diese
    Geschichte des Stadthauses, die zur Geschichte Hamburgs
    gehört, ins öffentliche Bewusstsein bringt
  • Einen Raum für die Darstellung des antifaschistischen
    Widerstandes und die Würdigung der Widerstandskämpferinnen
    und Widerstandskämpfer
  • Für diesen Lernort Stadthaus eine Fläche, in der zumindest
    die schon vorhandenen Ausstellungen und Inhalte
    angemessen präsentiert werden können
  • Als einen Schritt dazu die Durchsetzung des zwischen
    der Stadt und dem Investor Quantum geschlossenen
    Vertrages über 750 Quadratmeter

 

 

Unterstützerinnen und Unterstützer:

Amicale Internationale de Neuengamme; Arbeitsgemeinschaft Neuengamme e.V.; Arbeitskreis ehemals verfolgter und inhaftierter Sozialdemokraten (AvS); Auschwitz- Komitee in der Bundesrepublik Deutschland e.V. ; Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.; City-Hof e.V. – Für gelebte und bebaute Kultur; Denkmalverein Hamburg; Förderkreis Gedenkstätte und Lernort Stadthaus; Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme e.V.; Gängeviertel; Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.; Geschichtswerkstatt St. Georg; Hamburger Bündnis gegen Rechts; Initiative Gedenktafel Stadthaus 1981; Landesjugendring Hamburg e.V.; Lelka & Mania; Netzwerk Recht auf Stadt Hamburg; Stolperstein-Initiative Hamburg; Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen; ver.di: AK Antirassismus, FG Sozial-, Kinderund Jugendhilfe, OV Hamburg des FB Medien, Kunst, Industrie; Verlag Assoziation A; Willi-Bredel-Gesellschaft Geschichtswerkstatt e.V.; Dr. Sigrid Curth, Geschichtswerkstatt Wandsbek; Dr. Stephan Linck, Evangelische Akademie der Nordkirche; Hein Pfohlmann, 1. Vorsitzender des Kuratoriums der Gedenkstätte Ernst Thälmann Hamburg; Ibrahim Arslan; Detlef Baade; Prof. Dr. Ulrich Bauche; Rolf Becker; Esther Bejarano; Christine Ebeling; Bernhard Esser; Norbert Hackbusch; Hannes Heer; Ulrich Hentschel, Pastor i.R.; Barbara Hüsing; Michael Joho; Siri Keil; Bernhard Nette; Peggy Parnass; Bernhard Stietz- Leipnitz; Sönke Wandschneider, Pastor; Sylvia Wempner

 

V.i.S.d.P.: I. Jacob | Hein-Hoyer-Str. 41 | 20359 Hamburg

 

Konsum statt Gedenken? Niemals! – Jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr :

12. Juni 2019

Mahnwache  für einen angemessenen Gedenkort Stadthaus.


Initiative Gedenkort Stadthaus

Ort: vor dem Stadthaus (Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall)

Lieder treffen Literatur – 23. Juni 2019 – 17:00 Uhr

12. Juni 2019

Mit Uwe Böhm – Liedermacher & Michael Weber – Schauspielhaus

Kultur gegen rechts beim Sommerfest im Kulturpalast

Öjendorfer Weg 30a, Hamburg Billstedt (Nähe U Billstedt)

Eine Kooperation von

Billstedt und Mümmelmannsberg sind Bunt – Kulturpalast Hamburg – VVN-BdA Hamburg – Billstedt United

Und standen für einen drei andere auf, so fehlte uns immer der eine…

12. Juni 2019

Eine biographische Lesung zum Gedenken

Dienstag, 25. Juni 2019 – 17.00 Uhr

Ort: Friedhof Ohlsdorf, rechts vom Haupteingang an der Bergstraße,

Ehrenhain Hamburger Widerstandskämpfer

Hingerichtet in Hamburg

Zehn Hamburger Widerstandskämpfer (aus der Gruppe um Bernhard Bästlein, Franz Jacob und Robert Abshagen), die

vor 75 Jahren am 26. Juni 1944

im Untersuchungsgefängnis Hamburg enthauptet wurden:

Erich Heins – Karl Kock  – Hans Köpke – Otto Mende  – Ernst Mittelbach

Walter Reber – Wilhelm Stein  – Paul Thürey – Kurt Vorpahl – Oskar Voss

Veranstalter: VVN-BdA Hamburg

V.i.d.P.: Ilse Jacob, Hein-Hoyer-Str. 41, 20359 Hamburg – Tel.: 040 31 42 54 – email:  vvn-bda.hh@t-online.de – Internet: www.hamburg.vvn-bda.de

Lieder treffen Literatur – 23. Juni 2019 – 17.00 Uhr

12. Juni 2019

Mit Uwe Böhm – Liedermacher & Michael Weber – Schauspielhaus

Kultur gegen rechts beim Sommerfest im Kulturpalast

Öjendorfer Weg 30a, Hamburg Billstedt (Nähe U Billstedt)

Eine Kooperation von

Billstedt und Mümmelmannsberg sind Bunt – Kulturpalast Hamburg – VVN-BdA Hamburg – Billstedt United

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten