16. Januar bis 9. Februar 2020 – Überlebt! Und nun? NS-Verfolgte in Hamburg nach ihrer Befreiung 1945/46

24. Januar 2020

Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Ort: Rathausdiele des Hamburger Rathauses

Sonntag, 26. Januar, 17.00 Uhr – „In jenen Tagen“

24. Januar 2020

Film von Helmut Käutner – D 1947

Zwei Arbeiter schlachten unmittelbar nach Ende des Zweiten Weltkriegs ein altes Auto aus. Sieben Requisiten, die sie in oder an dem Wagen finden, führen zu sieben Geschichten, die dieses Auto seit Beginn der NS-Diktatur „miterleben“ musste und nun erzählt – von Hitlers Machtergreifung über den 20. Juli 1944 bis an die Ostfront und wieder zurück. Das Auto wird in grausamen Zeiten Zeuge von Menschlichkeit und Courage.
(zweitausendeins.de)

Kooperation mit KZ-Gedenstätte Neuengamme  im Rahmen des Begleitprogramms zur Rathausausstellung „Überlebt! Und nun? NS-Verfolgte in Hamburg nach Ihrer Befreiung 1945/46“ –  Gesprächsgast: Hanno Billerbeck

Montag, 27. Januar, 18.00 Uhr – Feierstunde der Bezirksversammlung Hamburg-Nord „Auschwitz darf niemals in Vergessenheit geraten“

24. Januar 2020

Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche des Gedenkens Nord

Ort: Großer Sitzungssaal, Robert-Koch-Straße 17, Hamburg

Mittwoch, 30. Januar, 16.00 Uhr – Ehrung der Hamburger Widerstandskämpfer

24. Januar 2020

Veranstalter: Gedenkstätte Ernst Thälmann

Ort: Ehrenhain Hamburger Widerstandskämpfer, Ohlsdorfer Friedhof (Nähe Haupteingang)

Donnerstag 30. Januar, 17.00 Uhr – Kundgebung „Gedenkort Stadthaus“:

24. Januar 2020

anlässlich des 87. Jahrestages der Machtübertragung an den Nationalsozialismus

Gerade jetzt: Erinnerung für Gegenwart und Zukunft! Die Erinnerung an den Faschismus und die Auseinandersetzung damit gehören nicht in private Hände, sondern in die öffentliche Verantwortung. (Initiative Gedenkort Stadthaus)
Ort: Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall, Hamburg

Sonntag, 02. Februar, 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr – Stammtischkämpfer*innen-Ausbildung

24. Januar 2020

Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche des Gedenkens Nord

Anmeldung erforderlich unter:  stka-agr@nadir.org

Ort: Zinnschmelze. Maurienstrasse 19

Mittwoch, 5. Februar, 18.00 – 21.00 Uhr – Kandidaten-Wahlkarussel

24. Januar 2020

Bürgerschaftskandidat*innen beantworten Fragen, die Sie interessieren!

Veranstalter: Billstedt und Mümmelmannsberg sind bunt

Ort: Kulturpalast Hamburg, Öjendorfer Weg 30 a, Hamburg-Billstedt

Donnerstag, 6. Februar, 11.00 – 13.00 Uhr – Sonderführungen in der Gedenkstätte Kolafu“

24. Januar 2020

(auch für Schulklassen geeignet) Vorbeischauen ohne Anmeldung ist möglich.

Veranstalterin: VVN-BdA Hamburg Nord – Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche des Gedenkens Nord

Ort: Gedenkstätte Kolafu, Suhrenkamp 98

Dienstag, 11. Februar, 10.00 Uhr – Rechter Terror in Deutschland – die Mär vom Einzeltäter ist vorbei

24. Januar 2020

mit Andreas Speit, Dipl. Ökonom, Publizist, Kolumnist und Autor
Kooperation: Barmbeker Ratschlag, Bürgerhaus Barmbek und Barmbeker Initiative Gegen Rechts.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche des Gedenkens Nord

Ort: Bürgerhaus Barmbek, Lorichsstr. 28 A, Hamburg

Freitag, 14. Februar, 19.30 Uhr – Warum gibt es heute eine solche Rechtsentwicklung in der Bundesrepublik? Woher kommt die Rechte?

24. Januar 2020

Vortrag und Diskussion mit Dr. Volker Weiß.

Veranstalter: Bürgerhaus Barmbek und Barmbeker Ini gegen Rechts.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche des Gedenkens Nord

Ort: Bürgerhaus Barmbek, Lorichsstr. 28 A, Hamburg

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten