Monatsarchiv März, 2019

Initiative Gedenkort Stadthaus: Der Protest geht weiter – Jeden Freitag, 17.00 – 18:00 Uhr

29. März 2019

Mahnwache Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall

... weiterlesen »

„Hier boxte Johann Rukeli Trollmann“ – 19.4.2019 um 19.00 Uhr (pünklich)

29. März 2019

Johann Trollmann: Als „Asozialer“ verfolgt; als Sinto im KZ Neuengamme am 9. Februar 1943 ermordet. „Rukeli“ Trollmann: Als Boxer aus der „deutschen Volksgemeinschaft“ ausgeschlossen; zum „Idol“ erklärt in Literaturund Film.
Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Neuengamme in der Reihe „Erinnerung bewahren“ und des Antifatresen in der Roten Flora.
in der Roten Flora, Schulterblatt, Hamburg
Seit 2009 weist ein Stolperstein …

... weiterlesen »

Presseerklärung der VVN-BdA anlässlich der Angriffe auf das Kollegium und die Schüler der Ida-Ehre-Schule in Presse und Öffentlichkeit

22. März 2019

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten ist erschrocken, wie sehr die Hetze der AfD  in die Mitte der Gesellschaft wirkt.
Die 1934 eröffnete Jahn-Schule war eine NS-Vorzeigeanstalt. Bereits ab 1935 wurden die jüdischen Schüler_innen von der Schule vertrieben. Eine davon war unsere Freundin Steffi Wittenberg.
Mit vielen anderen Akteuren hat sie sich dafür eingesetzt, dass …

... weiterlesen »

Sonntag, 10. März, 17.00 Uhr – Liza ruft

9. März 2019

Ein Film von Christian Carlsen und Philipp Jansen, D 2018
„Liza ruft!“ ist ein bewegender und politischer Dokumentarfilm über den Holocaust, den jüdischen Widerstand und die Erinnerungspolitik in Litauen und das erste Porträt einer ehemaligen jüdischen Partisanin überhaupt. Im Gespräch mit Fania Brantsovskaya, ihren Angehörigen und Weggefährt_innen schafft „Liza ruft!“ das intime und lebendige Bild einer …

... weiterlesen »

26. Antifaschistischen Nordkonferenz – Fr, den 15. März, bis So, den 17. März 2019

9. März 2019

in der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte HEIDERUH, Ahornweg 45 21244 Buchholz in der Nordheide, Telefon 041818726 · Mail info@heideruh.de · www.Heideruh.de
VeranstalterInnen:
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes –Bund der AntifaschistInnen, Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh
TeilnehmerInnenkreis: Mitglieder der VVN-BdA und Gäste.Wir laden alle Kameradinnen und Kameraden und andere Antifaschistinnen und Antifaschisten herzlich ein.
P R O G R …

... weiterlesen »

Donnerstag, 28. März 2019, 19 Uhr – Nach dem Lager. Katharina Jacob und die Lagergemeinschaften des Frauen-KZ Ravensbrück

9. März 2019

Bilder-Vortrag und Diskussion. Mit Ilse Jacob (VVN-BdA) und Henning
Fischer (Historiker, AK Loukanikos)
In der Fabrique im Gängeviertel (Valentinskamp 34a, Zugang über Speckstraße)
Ende April 1945 wurde das Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück bei Berlin von der Roten Armee befreit. Einige der Überlebenden, meist Kommunistinnen, die in der Weimarer Republik politisch geprägt worden waren, gründeten unmittelbar nach der Befreiung eine deutsche …

... weiterlesen »

Rede von Heike von Borstel auf der Kundgebung zum 76. Jahrestag der Mitglieder der Weißen Rose am 23.02.2019

1. März 2019

Liebe Anwesende
Ich begrüße Euch und Sie im Namen der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten zu unserem Gedenken an die ermordeten Mitglieder der Weißen Rose in München und Hamburg. Gestern jährte sich die grausame Hinrichtung der jungen Widerstands-kämpferin Sophie Scholl, ihres Bruders Hans Scholl und ihres gemeinsamen Freundes Christoph Probst am 22.2.1943 in …

... weiterlesen »