Monatsarchiv Oktober, 2021

Esther & Peggy am 8. Mai 2021 – das müsst ihr gesehen haben!!!

30. Oktober 2021

https://www.hamburg-by-rickshaw.de/2021/05/08/8-mai-2021-tag-der-befreiung/

... weiterlesen »

Stadthaus – Der Protest geht weiter – jeden Freitag 17-18 Uhr

19. Oktober 2021

Ecke Stadthausbrücke / Neuer Wall

... weiterlesen »

Do, den 28. Oktober 2021 – GEW-Kultur – Lesung mit Musik: „Widerstand war mir nicht in die Wiege gelegt“

19. Oktober 2021

aus dem Buch WIDERSTAND WAR MIR NICHT IN DIE WIEGE GELEGT

Ilse Jacob, Mitglied der Hamburger Gruppe Kinder des Widerstands berichtet über ihre Mutter Katharina Jacob, die wie ihr Mann Franz Jacob Mitglied der großen norddeutschen Widerstandsorganisation um Bernhard Bästlein, Franz Jacob und Robert Abshagen war. Die Schauspielerin Inés Fabig liest Passagen aus der Autobiografie. Simon …

... weiterlesen »

So, 31.10.2021, 17 Uhr – „Vier gegen Hitler“ Auf den Spuren der Helmuth- Hübener-Gruppe

19. Oktober 2021

Ein Film von Jürgen Kinter und Gerhard Brockmann (mpz)
Produktion: mpz und VVN-BdA D 2021, 90 min.
Inhalt des Films:

Der Film erinnert an die Hamburger Widerstandsgruppe „Helmuth Hübener“, die in der Nazizeit ausländischer Radiosender abgehört und Flugblätter in verschiedenen Hamburger Stadtteilen verteilt hatte. 1942 wurde Helmuth Hübener mit 17 Jahren wegen dieser Aktivitäten zum Tode verurteilt und …

... weiterlesen »

1. bis 27. Nov. Harburger Gedenktage – Erinnerung für die Zukunft

19. Oktober 2021

Erinnerung für die Zukunft

... weiterlesen »

Samstag, 06. November, 14:00 Uhr – 10 Jahre NSU Selbstenttarnung – NSU-Morde aufklären, Rassismus bekämpfen, Rechten Terror stoppen!

19. Oktober 2021

Demonstration

Ramazan-Avci-Platz (S Landwehr)

Vor zehn Jahren, am 4. November 2011, enttarnte sich das Kerntrio des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ NSU. Obwohl offiziell gesucht, hatte es 13 Jahre lang unbehelligt in Chemnitz und Zwickau leben und von dort aus rassistische Morde und Sprengstoffanschläge sowie zahlreiche Raubüberfälle in mehreren Großstädten begehen können.

Am Jahrestag der Selbstenttarnung gedenken wir der Opfer des …

... weiterlesen »

Do. 4. Nov. 19.00 Uhr – Ohne Esther – der Auftrag an uns

19. Oktober 2021

Veranstaltung des Auschwitz-Komitees zur Pogromnacht 1938

Ort: Mozartsäle im Logenhaus, Moorweide 36, Hamburg

Mit Prof. Dr. Detlef Garbe, Peggy Parnass, Sylvia Wempner, Rolf Becker und zugeschaltet Éva Pusztai-Fahidi

Anschl. Konzert „Bejarano & Microphone Mafia mit „La Vita Continua“

Corona-Regeln: 2G

... weiterlesen »

9. Nov., 15.30 – 17.00 Uhr – Erinnerung und Mahnung!

19. Oktober 2021

Mahnwache anlässlich des 83. Jahrestags der Reichspogromnacht

Ort: Joseph-Carlebach-Platz (Grindelhof)

An diesem Ort wurde im faschistischen Deutschland am 9. November 1938 die Bornplatz-Synagoge angezündet.

Es sprechen:

Norma van der Walde – VVN-BdA HamburgTanja Chawla – DGB HamburgAngela Bottin – Autorin, HamburgProf. Dr. Andreas Körber – Universität HamburgGalina Jarkova – Liberale Jüdische Gemeinde HamburgNN. – Jüdische Gemeinde in Hamburg

Moderation: Traute …

... weiterlesen »

Do. 11.11.2021 19.30–21.00 Uhr – Bis die Gestapo kam… – Das „Chinesenviertel“ in St. Pauli (2020)

19. Oktober 2021

Ein Film von Bertram Rotermund und Rudolf Simon.

Ort: Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, Hamburg-Harburg

Sucht man nach den Anfängen chinesischen Lebens in Hamburg, so fand man bis vor kurzem – der Verlegung von Stolpersteinen – nicht mehr als eine Gedenktafel in der Schmuckstraße auf St. Pauli … Mitten auf dem Hamburger Kiez, zwischen Talstraße und Großer Freiheit …

... weiterlesen »

So., 28. Nov., 17.00 Uhr – Die Feuerprobe – November 1938

19. Oktober 2021

Ein Film von Erwin Leiser und Vera Leiser, BRD 1988

Filmreihe „Täter – Opfer – Widerstand“ – Kooperation der VVN-BdA und des Kommunales Kino Metropolis
Ort: Kommunalen Kino METROPOLIS

Kleine Theaterstr. 10, Hamburg

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·