Termine

Jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr : Konsum statt Gedenken? Niemals!

11. Oktober 2018

Mahnwache für einen angemessenen Gedenkort Stadthaus.
Initiative Gedenkort Stadthaus
Ort: vor dem Stadthaus (Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall)
WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG –  WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

 

... weiterlesen »

Vorankündigung: Stammtischkämpfer*innen-Ausbildung

11. Oktober 2018

Die nächsten Termine sind:
Sonnabend, 1. Dezember 2018 von 10.00 – 16.30 Uhr
Sonnabend, 8. Dezember 2018 von 10.00 – 16.30 Uhr
Anmeldung erforderlich unter: stka-agr@nadir.org
Wir alle kennen das: In der Diskussion mit dem Arbeitskollegen, dem Gespräch mit der Tante oder beim Grillen mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten …

... weiterlesen »

25. Oktober – 20. November 2018 – Woche des Gedenkens in Bergedorf

11. Oktober 2018

 

... weiterlesen »

1. – 30. November 2018 – Harburger Gedenktage 2018

11. Oktober 2018

Eröffnung: Freitag, 2. November, 18.00 Uhr

... weiterlesen »

3.11. bis 1.12.2018 – Ausstellung: „Lasst mich ich selbst sein“ – Anne Franks Lebensgeschichte

11. Oktober 2018

Veranstalter: Lokale Partnerschaften Harburg
Ort: Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47 a, Hamburg
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10.00 – 19.00 Uhr ,
Sonnabend 10.00 – 14.00 Uhr

... weiterlesen »

Freitag, 09. November, 14.30 – 16.00 Uhr – Mahnwache: „Erinnerung und Mahnung“

11. Oktober 2018

– anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht
An diesem Ort wurde im faschistischen Deutschland am
9. November 1938 die Bornplatz-Synagoge angezündet.
Veranstalter: VVN-BdA, Liberale Jüdische Gemeinde, Universität Hamburg
Ort: Joseph-Carlebach-Platz (Grindelhof), Hamburg

... weiterlesen »

Sonnabend, 24. November 15.00 – 19.00 Uhr „Billstedt ist bunt“ – ein interkulturelles Stadteilfest.

11. Oktober 2018

Ort: Gemeindezentrum Mümmelmannsberg
Harvighorster Redder 50, 22111 Hamburg
 

... weiterlesen »

Sonntag, 2. Dezember, 17.00 Uhr – Georg Elser – Einer aus Deutschland

11. Oktober 2018

Georg Elser – Einer aus Deutschland
Klaus Maria Brandauer, BRD 1988/89
Der Film erzählt die Geschichte von Georg Elser. Elser ist ein schwäbischer Uhrmacher und Antifaschist. Er ist ein stiller, in sich gekehrter Mann, der ohne große Aufmerksamkeit lebt und arbeitet. Sein Antifaschismus äußert sich nur in kleinen Gesten. Er verweigert den Hitlergruß und ist gegen den …

... weiterlesen »