Archiv für das Schlagwort Gedenkveranstaltung

Donnerstag, 20. April, 18.00 Uhr

15. April 2017

,

Gedenkfeier für die Kinder vom Bullenhuser Damm
Ort: Turnhalle der Schule am Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm 92

... weiterlesen »

Sonntag, 07. Mai, 11.00 Uhr

15. April 2017

Flyer: hier VVN-BdA Hamburg – Einladung Tag der Befreiung 2017
Gedenken für die Opfer von Faschismus und Krieg
Nie wieder Faschismus – Nie wieder Krieg
Musik: Chor Hamburger GewerkschafterInnen
Ort: Friedhof Ohlsdorf, am Mahnmal für die Opfer von Faschismus und Krieg, gegenüber „Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf“
Im Anschluss ab ca. 12.00 Uhr Gedenken auf dem Ehrenhain Hamburger Widerstandskämpfer

... weiterlesen »

Mittwoch, 10. Mai, 11.00 – 18.00 Uhr

15. April 2017

, ,

Mai 1933 – Zuerst brannten die Bücher… Verboten – verbrannt – vergessen? – Hamburg liest gegen das Vergessen
Ort: Platz der Bücherverbrennung, Kaiser-Friedrich-Ufer/am Isebekkanal
1704_Handzettel_A4_03
 Herzliche Einladung                                                         
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,
 
wir rufen die Hamburgerinnen und Hamburger auf:
KOMMT UND LEST! aus Büchern, die 1933 von den Nazis verbrannt wurden.
 
Lasst uns ein deutliches Lese-Zeichen setzen gegen rechts …

... weiterlesen »

Sonntag, 5. Februar, 12.00 Uhr

21. Januar 2017

, ,

„Fritz Bauer und die Auschwitz-Prozesse“
Mit Esther Bejarano, Rolf Becker, Nebenklage-Anwälten der Auschwitz-Prozesse 2015 und 2016 und Prozessbeobachtungs-Gruppen
Veranstalter: Auschwitz-Komitee i.d. BRD e.V. und weitere Organisationen
Ort: Polittbüro, Steindamm 45
 

... weiterlesen »

Sonnabend, 18. Februar, 11.00 Uhr

21. Januar 2017

,

Gedenken zum 74. Jahrestag für die hingerichteten Mitglieder der antifaschistischen Widerstandsgruppe „Weiße Rose“.
Ort: „Weiße Rose“, am Gedenkstein „Weiße Rose“ in Volksdorf , Nähe U-Bahnstation Volksdorf
Einladung Weiße Rose Gedenken 2017
Einladung Weiße Rose Gedenken 2017     Unser Widerstand begann mit dem Widerspruch…   …und ihr Geist lebt trotzdem weiter!     Redebeitrag: André Buschmann   Eine …

... weiterlesen »

Sonntag, 11. September, 11.00 Uhr

6. September 2016

„Menschen, wir hatten Euch lieb“  Blumen für unsere Toten zum Internationalen Gedenktag für die Opfer von Faschismus und Krieg.
Ort: Friedhof Ohlsdorf, Ehrenhain Hamburger Widerstandskämpfer

... weiterlesen »

Montag, 29. August um 17 Uhr

14. August 2016

,

Vor  72  Jahren:  Das  KZ  Wandsbek
…bringt eine Rose mit…
Einladung 29_8_2016_KZ Wandsbek

In  Wandsbek  steht  die  Wohnsiedlung  „An  der  Rahlau“,  idyllisch  gelegen  an  der  Wandse  und  dem   Eichtalpark.  Vor  72  Jahren  befand  sich  genau  dort  das  KZ  Wandsbek,  eines  von  über  85  Außenlagern  des   KZ-­‐Hauptlagers  Neuengamme.  Mehr  als  500  Frauen  produzierten  hier  von  Juni  1944 …

... weiterlesen »

Freitag, 22. Juli, 16.00 Uhr

17. Juli 2016

Gedenken an die im Sommer 1943 in Billstedt umgekommenen Zwangsarbeiter
Redebeitrag: VVN-BdA  – Musik: Uwe Levien Ort: Gedenkstein vor dem Kundenzentrum, Öjendorfer Weg 9
Während des Zweiten Weltkriegs wurden Millionen Menschen aus den von der Wehrmacht besetzten Ländern nach Deutschland verschleppt, um in der Kriegswirtschaft Sklavenarbeit zu leisten. Das bedeutete für die Betroffenen Ausbeutung, Misshandlung, Mangelernährung und …

... weiterlesen »

Mittwoch, 20. April , 18.00 Uhr

21. März 2016

 
Gedenkfeier für die Kinder vom Bullenhuser Damm
Ort: Turnhalle der Schule am Bullenhuser Damm,

... weiterlesen »

Sonnabend, 23. April , 13.00 Uhr

21. März 2016

,

 
„Gedenken am Höltigbaum“ für die dort auf dem Schießstand während des Zweiten Weltkrieges erschossenen Wehrmachtssoldaten
Veranstalterin: Bündnis für ein Hamburger Deserteursdenkmal
Ort: Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, 22143 Hamburg
 

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·